Bis zum 11.05. - Ausschreibungen für die AStA Referate für Soziales und Kulturelles, für Diversität und Gleichberechtigung und für Hochschulpolitik des Äußeren

Referate für Soziales und Kulturelles, für Diversität und Gleichberechtigung und für Hochschulpolitik des Äußeren

Das Studierendenparlament (StuPa) besetzt diese Referate im Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA). Wenn du an der Universität der Künste Berlin studierst, noch mindestens ein Jahr an der Hochschule immatrikuliert bist und flexibel Zeit hast, kannst du dich gerne bewerben.

Sende deine anonymisierte Bewerbung (Motivationsschreiben und Lebenslauf ohne Namen oder Adresse, max. 2 DIN A4-Seiten) bitte spätestens bis zum 11. Mai an stupa@asta-udk-berlin.de. 

Bei Interesse und Fragen kannst du dich auch gerne unter derselben Adresse an den Vorsitz des Studierendenparlaments wenden.

Amtsperiode: ab 1. Juni 2022 für 1 Jahr

Jedes Referat hat spezifische Aufgaben und Anforderungen, die in den PDF-Downloads auf dieser Website zu finden sind.

Für deine ehrenamtliche Tätigkeit im AStA erhältst du für ca. 40 Stunden im Monat eine Aufwandsentschädigung von 450€.

Du bewirbst dich persönlich auf der Sitzung des StuPa am 18. Mai 2022 ab 18 Uhr. Zuvor wird es evtl. die Möglichkeit zur ausführlichen Vorstellung im zuständigen StuPa-Ausschuss geben. Die genauen Zeiten und Orte werden dir rechtzeitig mitgeteilt. Sende deine anonymisierte Bewerbung (Motivationsschreiben und Lebenslauf ohne Namen oder Adresse, max. 2 DIN A4-Seiten) bitte spätestens bis zum 11. Mai an stupa@asta-udk-berlin.de. Bitte kontrolliere nach deiner Bewerbung unbedingt deinen Spam-Ordner, da unsere Mails manchmal dort landen. Bei Interesse und Fragen kannst du dich auch gerne unter derselben Adresse an den Vorsitz des Studierendenparlaments wenden. Die Wahl erfolgt direkt auf der Sitzung des Studierendenparlaments.

Bewerbungen von Menschen mit intersektionalen (Mehrfach-) Diskriminierungserfahrungen sind ausdrücklich erwünscht! Die Studierendenschaft bekennt sich zur Notwendigkeit der Bekämpfung struktureller, physischer, sprachlicher, rassistischer und genderspezifischer Barrieren, um ein chancengerechtes Lern- und Arbeitsumfeld für alle herzustellen. Du kannst im Falle einer Schwerbehinderung bereits bei der Bewerbung darauf hinweisen. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewirb dich für den AStA der UdK Berlin! Wir freuen uns auf dich!