DEMONSTRATION

CALL TO ACTION

+++DEMO FÜR UNSER SEMESTERTICKET IN BERLIN UND BRANDENBURG+++

+++Am 16.09. um 11 Uhr vor dem VBB-Hauptsitz am Ostbahnhof+++

Liebe*r Studi,

du hast es bestimmt schon mitbekommen: dein Semesterticket soll teurer werden – VIEL teurer. Nach den „allerneuesten Berechnungen” hat der VBB festgestellt, dass das Semesterticket für Berlin und Brandenburg ganze 307,50 €; also über 600 Euro pro Jahr kosten müsse.
Für viele von uns schlicht unbezahlbar!

Als Studierende haben wir in den letzten 1,5 Jahren brav unser Semesterticket bezahlt – und es faktisch kaum genutzt. Während andere ihre Abos kündigen konnten, zahlten wir weiter und halfen dem ÖPNV durch die Krise - und als Dankeschön fordern der VBB und die lokalen Verkehrsunternehmen weitere Erhöhungen von den knapp 210.000
Studierenden aus Berlin und Brandenburg – also uns.

Wir sagen: Es reicht!

Seit 2019 fahren Azubis für 365 € im Jahr (entspricht 182,50 € pro Semester) durch ganz Berlin und Brandenburg. Wir unterstützen dies ausdrücklich. Aber es ist eine schreiende Ungerechtigkeit, dass wir Studierenden, die sowieso schon von der Coronakrise hart getroffen wurden, hier auch noch die am meisten gebeutelte Personengruppe sein soll. Wir fordern Gerechtigkeit und eine preisliche Gleichstellung des Semestertickets mit dem Ticket für Azubis.

Der VBB und die Verkehrsunternehmen müssen sich bewegen und sich wieder an den vereinbarten Gesprächen am Runden Tisch beteiligen. Zuletzt hielt es der VBB nicht für nötig; zu diesen wichtigen Gesprächen zu erscheinen. Nur gemeinsam können wir etwas für uns Studis bewegen. Denn die Zustimmung zum Semesterticket hat unter den letzten drei Semestern unter der Coronakrise enorm gelitten! Erhöhungen sind in
dieser Situation daher schlicht nicht vermittelbar.

Konkret fordern wir:

1. Die Rückkehr des VBB zu den Gesprächen am Runden Tisch.

2. Keine Erhöhung des Semesterticketpreises für mind. ein weiteres Jahr in Berlin und Brandenburg. Dazu bedarf es eines Einlenkens des VBB und der Verkehrsunternehmen sowie der finanziellen Unterstützung durch Politik und Verwaltung in Berlin und Brandenburg.

3. Mittelfristig die Umsetzung eines einheitlichen Semestertickets in Berlin und Brandenburg für 365 € (analog zum Azubi-Ticket) im Jahr. Das Ticket hat das gesamte Verkehrsgebiet des VBB zu umfassen.

Komm zur Semesterticket-Demo und unterstütze uns! Gemeinsam zeigen wir der Politik, dem VBB, den Verkehrsunternehmen und der Öffentlichkeit, dass wir ein bezahlbares Semesterticket brauchen und dass die Folgen der Krise nicht aus unserer Tasche bezahlt werden dürfen!

Sei dabei und sei laut!

Wir treffen uns am Donnerstag (16.09.) vor dem VBB (Stralauer Platz 29, 10243 Berlin) gleich neben dem Berliner Ostbahnhof um 11:00 Uhr.
Vertreter*innen der Presse und mehrere Politiker*innen sind ebenfalls
eingeladen.

Bringt Schilder, Pfeifen und alles andere, was laut ist, mit! Wir werden dem VBB symbolisch unseren letzten „Notgroschen” vor die Tür legen!

Aufgrund der aktuellen Situation achtet bitte auf Abstand zueinander und tragt medizinische Masken.

Du hast Fragen zu unserer Demo?

Folge unseren Social-Media Accounts, dort helfen wir dir gerne:

Instagram: @semtix365

Twitter: @semtix365

Was Du jetzt tun kannst:

1. Informiere dich zu dem Thema und bilde dir eine fundierte Meinung. Unter www.linktr.ee/semtix365 [1] haben wir Informationen für Dich bereitgestellt.

2. Sprich mit deinen Kommiliton*innen über das Thema.

Je mehr Studierende über das Thema informiert sind, desto mehr
können wir erreichen. Dieses Thema betrifft jede*n Studierende*n!

3. Folge uns auf Instagram und Twitter. Du findest uns in den Sozialen
Medien unter @semtix365

https://twitter.com/semtix365

4. Poste deine Meinung über die sozialen Medien.

_“Was denkst du zum Thema Preiserhöhung beim Semesterticket?“_

5. Komme am 16.09.2021 um 11 Uhr zu unsere DEMO vor dem VBB-Hauptsitz.

Studierende sind vollkommen unterschiedlich - und doch vereint uns alle 210.000 Berliner und Brandenburger Studis zumindest eine Sache: Wir alle haben ein Semesterticket - und das ist auch gut so!

Wir wollen gemeinsam mit Dir an einem bezahlbaren, fairen und vor allem an den Bedürfnissen von Studierenden orientierten Ticket arbeiten und freuen uns auf deine Unterstützung.

Dein studentisches Verhandlungsteam des AStA in Gemeinschaft mit der
Interessengemeinschaft Semesterticket Berlin-Brandenburg (IGSemTixBBB)
Tilman Kolbe
Matthias Weingärtner
Jasper Wiezorek
Universität Potsdam

gemeinsam mit der IGSemTixBBB

i.A. der Studierendenvertretungen in Berlin und Brandenburg

Maxie Martin

Matthias Weingärtner

Fabian Bennewitz

Tilman Kolbe

Stefanie Döring

CALL TO ACTION (english version)

+++DEMO FOR OUR SEMESTER TICKET IN BERLIN AND BRANDENBURG+++

+++On 16.09. at 11 a.m. in front of the VBB headquarters at Ostbahnhof+++

Dear Studi,

you’ve probably already heard: your semester ticket is about to get more expensive - MUCH more expensive. According to the “very latest calculations”, the VBB has determined that the semester ticket for Berlin and Brandenburg would have to cost a whole €307.50, or over €600 per year. Simply unaffordable for many of us!

As students, we have dutifully paid for our semester ticket over the last 1.5 years - and in fact hardly used it. While others were able to cancel their season tickets, we continued to pay and helped the public transport system through the crisis - and as a thank you, the VBB and the local transport companies are demanding further increases from the almost 210,000 students from Berlin and Brandenburg - in other words,
us.

We say: enough is enough!

Since 2019, trainees have been travelling throughout Berlin and Brandenburg for €365 a year (equivalent to €182.50 per semester). We expressly support this. But it is a crying injustice that we students, who have already been hit hard by the Corona crisis anyway, should also be the hardest hit group of people here. We demand justice and equal pricing for the semester ticket and the trainee ticket.The VBB and the transport companies must move and participate again in the agreed round table talks. Recently, the VBB didn’t think it was necessary to show up for these important talks. Only together can we move something for us students. Because the approval of the semester ticket has suffered enormously in the last three semesters due to the
Corona crisis! In this situation, increases are simply not justifiable.

Specifically, we demand:

1. the return of the VBB to the round table talks.

2. no increase in the semester ticket price for at least another year in Berlin and Brandenburg. This requires the VBB and the transport companies to give in, as well as financial support from politicians and administrators in Berlin and Brandenburg.

3. in the medium term, the implementation of a uniform semester ticket in Berlin and Brandenburg for 365 € (similar to the Azubi-Ticket) per year. The ticket should cover the entire transport area of the VBB.

Come to the semester ticket demo and support us! Together we will show politicians, the VBB, transport companies and the public that we need an affordable semester ticket and that the consequences of the crisis should not be paid out of our pockets!

Be there and be loud!

We will meet on Thursday (16.09.) in front of the VBB (Stralauer Platz 29, 10243 Berlin) right next to the Berlin Ostbahnhof at 11:00 am. Representatives of the press and several politicians are also invited.Bring signs, whistles and anything else that is loud! We will symbolically put our last “nest egg” in front of the VBB!

Due to the current situation, please keep your distance from each other and wear medical masks.

You have questions about our demo?
Follow our social media accounts, we’ll be happy to help you there:
Instagram: @semtix365
Twitter: @semtix365

What you can do now:
1. read up on the topic and form an informed opinion.
We have provided information for you at www.linktr.ee/semtix365 [1].

2. talk to your fellow students about the topic.
The more students are informed about the topic, the more we can achieve.
This issue affects every student!

3. Follow us on Instagram and Twitter. You can find us on social media
at @semtix365
https://www.instagram.com/semtix365
https://twitter.com/semtix365

4. post your opinion on social media.
“What do you think about the price increase of the semester ticket?”

5. come to our DEMO in front of the VBB headquarters on 16.09.202 at 11 am.

Students are completely different - and yet all 210,000 Berlin and Brandenburg students are united by at least one thing: we all have a semester ticket - and that’s a good thing!

We want to work with you on an affordable, fair ticket that is above all oriented towards the needs of students and look forward to your support.

Your student negotiating team of the AStA in cooperation with the Interessengemeinschaft Semesterticket Berlin-Brandenburg (IGSemTixBB)
Tilman Kolbe
Matthias Weingärtner
Jasper Wiezorek
Universität Potsdam

together with the IGSemTixBB on behalf of the student councils in Berlin and Brandenburg

Maxie Martin
Matthias Weingärtner
Fabian Bennewitz
Tilman Kolbe
Stefanie Döring