Anträge

Das Studierendenparlament vertritt die gesamte Studierendenschaft und tagt öffentlich. Das bedeutet, alle Studierenden sind eingeladen an den StuPa-Sitzungen teilzunehmen.

Allerdings gibt es bestimmte Regeln:

  • Die Mitglieder des Studierendenparlaments haben Rede-, Antrags- und Stimmrecht
  • Die Mitglieder des AStA und Mitglieder der Fachschaftsräte haben Rede- und Antragsrecht. Sie dürfen nicht mit abstimmen.
  • Mitglieder von Kommissionen und Ausschüssen, sowie des Studentischen Wahlvorstands haben Rede- und Antragsrecht bei bestimmten Punkten, die sie betreffen.
  • Studentische Mitglieder in UdK-Gremien haben Rederecht.
  • Alle anderen Studierenden haben keines dieser Rechte, sie dürfen also eigentlich nur zuhören. Allerdings kann das StuPa sich auch entschließen, jemandem das Wort zu geben und Anträge zuzulassen. Daher steht es jeder*m Studierenden frei, Anträge an das StuPa zu stellen. Dieses stimmt dann zuerst darüber ab, ob der Antrag zu gelassen wird, und danach über den Antrag selbst.


Anträge an das Studierendenparlaments sind an stupa@asta-udk-berlin.de mindestens eine Woche vor der StuPa-Sitzung zu senden.
Das Antragsformular findet ihr hier: Antrag an das StuPa UdK Berlin