Aktuell: Notbetrieb der UdK aufgrund der Covid-19-Pandemie

Aufgrund der aktuellen Situation um das Coronavirus finden die Sitzungen von AStA, StuPa und FSRK digital statt. Die genauen Abläufen werden gerade erarbeitet, aber wir informieren euch so schnell wie möglich über das weitere Vorgehen. Bleibt gesund und bleibt zuhause!

Projektförderung AStA

Die AStA-Projektförderung wird vorerst bis zum 31.03.2021 ausgesetzt, um Studierende in Zeiten der Corona-Krise zu unterstützen. Wir bitten Euch von Bewerbungen für eine AStA-Projektförderung abzusehen und Euch bei Euren FSR und/oder bei der FSRK zu bewerben. Vielen Dank für Euer Verständnis.

icon

Allgemeiner Studierendenausschuss

Die AStA-Sitzungen finden jeden Montag statt, alle Studierenden sind herzlich eingeladen zu kommen. Wenn ihr Themen ansprechen oder vorstellen wollt setzt euch vorher mit einem der Referate in Kontakt.

Sitzungen im Wintersemester 2019/20:
Immer Montags, 18:00 Uhr, Hardenbergstraße 33, Raum 9d

Sprechstunde für Soziales:

nach Vereinbarung per E-Mail 

BITTE IN DEN SPAM-ORDNER GUCKEN! UNSERE MAILS LANDEN OFT DA!

icon

Studierendenparlament

Das StuPa tagt einmal im Monat während der Vorlesungszeit. Außerordentliche Sitzungen werden hier angekündigt.

Sitzungen in der Wahlperiode 2020/21:
Mittwochs um 18:00 Uhr / online
 

icon

Fachschaftsrätekonferenz (FSRK)

Die FSRK tagt mindestens zwei mal im Semester.
 

Kein Geld für's Semesterticket? Wir helfen!

07.07.20 • admin_asta • Semesterticket

Kein Geld für's Semesterticket? Wir helfen! 

An der UdK haben Studierende mit wenig Einkommen die Möglichkeit, einen Zuschuss zum Semestertickets zu erhalten.

Die größten Chancen auf diese Hilfe haben Studierende, die Kinder haben oder schwanger sind, die aus nicht EU-Ländern kommen, die besondere medizinische Kosten haben oder sich in einer schweren finanziellen Notsituation befinden. 
.
Die Einreichungsfrist endet mit der aktuellen Rückmeldefrist, ihr habt also bis zum 31.07.20 Zeit, einen Zuschuss zu beantragen.

Mehr Info's findet ihr hier:http://asta-udk-berlin.de/de/semesterticket/zuschuss/

Kann man sich komplett vom Semesterbeitrag befreien lassen?

Achtung: Befreiung bedeutet auch, kein Semesterticket zur Verfügung zu haben.

Wenn du wegen Krankheit oder einer Behinderung nicht in der Lage bist, den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen, du mindestens 3 Monate am Stück nicht in Berlin bist, ein Urlaubssemester machst oder Studierende*r in Ergänzungs-, Zusatz-, Aufbaustudiengängen, in einem Teilzeitstudium, einem weiterbildenden Studium, weiterbildenen Masterstudiengängen, Promotionsstudierende*r oder Ähnliches bist, kannst du dich vom Semesterbeitrag befreien lassen.

Wenn ihr euch vom Beitrag befreien lassen wollt, reicht den Antrag am besten drei Wochen vor Ablauf der Rückmeldefrist (31.07.20) ein. 

Mehr Info's findet ihr hier:
http://asta-udk-berlin.de/de/semesterticket/befreiung/

Job-Ausschreibung: Semesterticketbüro

12.04.18 • vernetzung • AusschreibungSemesterticket

Zum 01. Juni und zum 01. August suchen wir für jeweils 40 oder 41 Stunden pro Monat je eine*n neue Mitarbeiter*in im Semesterticketbüro. 
Die komplette Ausschreibung findet ihr hier. Bewerbungsfrist ist der 15. Mai 2018.
Die Bewerbungsunterlagen sind ein Bewerbungsschreiben und Lebenslauf OHNE Lichtbild, zu senden an buero@asta-udk-berlin.de
Alle Infos findet ihr unter asta-udk-berlin.de/de/asta/ausschreibungen/ 

Das Semesterticketbüro bearbeitet Anträge auf einen Zuschuss zum Semesterticket, den Studierende stellen, wenn sie sich das Ticket nicht leisten können. Außerdem befreien wir Studierende von der Pflicht zum Semesterticket, wenn diese sich bspw. studienbedingt nicht in Berlin aufhalten, krank oder im Urlaubssemester sind. Die Arbeitsweise entspricht in etwa der des BAföG-Amts. Du arbeitest im gemeinsamen Büro mit Kolleg*innen des AStA der TU Berlin und der ASH Berlin. Wir freuen uns über jede Bewerbung!